Rheinland Pfalz Titelbild

Aktuelle Themen

Landtagswahl 2021

 

Der Landesverband Rheinland-Pfalz hat anlässlich der Landtagswahlen alle zur Wahl stehenden Parteien angeschrieben, mit der Bitte, Fragen zum Thema MINT-Unterricht zu beantworten und somit ihre Positionen darzulegen. Die Fragen und die Antworten der politischen Parteien sind im Folgenden dargestellt.

Weiterlesen

Jahresrückblick und Weihnachtsüberraschung

Der Landesverband Rheinland-Pfalz blickt auf ein bewegtes Jahr zurück. Der für das Frühjahr geplante Bundeskongress in Bingen musste aus gegebenem Anlass abgesagt werden und die Lehrenden an Schulen und Hochschulen wurden vor ungeahnte Herausforderungen gestellt.
Die klassischen Angebote des MNU für Lehrkräfte - Fortbildungen und Tagungen - waren unter diesen Bedingungen nicht umzusetzen. Dennoch war der Landesvorstand nicht untätig und unter dem Weihnachtsbaum lag auch eine große Überraschung bereit.

Weiterlesen

Landesvorstand trifft Bildungsministerin Frau Dr. Hubig

Am 02. Dezember 2020 haben sich Mitglieder des Landesvorstand mit Ministerin Frau Dr. Hubig zum Informations- und Gedankenaustausch in Mainz getroffen. Wie bei dem vorhergehenden Treffen standen aktuelle Themen auf der Agenda: Die Informatik-Profil-Schulen, die Digitalisierung, die Förderung von Mädchen im MINT- Unterricht und die Lehrpläne für Naturwissenschaften in der Sekundarstufe II.

Weiterlesen

Termine

11. bis 14.04.2022 
113. Bundeskongress 
mit dem Tagungsmotto "MINT-Unterricht im Wandel" - Koblenz, RLP 

Weitere Termine und Veranstaltungen finden Sie auf der Homepage des Pädagogischen Landesinsituts sowie des MNU-Bundesverbandes.

Leistungen für MNU-Mitglieder

Heimat für MiNT-Lehrende

Treffpunkt für engagierte MINT-Lehrende aller Altersgruppen und Schulformen

MNU-Zeitschrift,
Publikationen

Aktuelle Themen und Berichte zur Unterrichtspraxis und Didaktik in den MINT-Fächern

Fortbildungen,
Veranstaltungen

Praxis-Fortbildungen für Jung-Lehrende, Fachtagungen und Kongresse

Vernetzung,
Gremienarbeit

Regionaler Austausch, Bündelung der Interessen, Vertretung auf nationaler Länder-Ebene

Standpunkt

Der MNU engagiert sich seit über 120 Jahren für die Interessen von Lernenden und Lehrenden in Deutschland. Dabei setzt sich der Verband für eine MINT-Bildung als wesentlichen Teil der Allgemeinbildung ein: Jede Schülerin und jeder Schüler im deutschen Schulsystem hat das Recht auf eine qualifizierte MINT-Bildung!

MINT-Bildung muss auf das Leben vorbereiten!

Deshalb machen wir uns stark für:

  • eine altersgemäße MINT-Bildung von der Kita bis zum Abitur,
  • eine fächerspezifische MINT-Bildung in allen weiterführenden Schulformen,
  • eine praxisorientierte Lehrerbildung in der ersten und zweiten Phase,
  • eine Effizienz- und Qualitätssteigerung in der Lehrerfortbildung,

… damit Schüler für ihr Leben lernen, nicht für die Schule!

MINT-Bildung muss gefördert werden!

Denn:

  • MINT-Bildung ist Voraussetzung zur Bewältigung der Herausforderungen in einer globalisierten Welt und sichert die Zukunfts- und Innovationsfähigkeit unseres Landes.
  • MINT-Bildung dient der individuellen Orientierung in einer technikorientierten Wissensgesellschaft und ist Grundlage für freie Entscheidungen mündiger Bürger.
  • MINT-Fächer helfen entscheidend bei der Welterklärung und fördern vernetztes Denken.

 Wir setzen uns ein für: 

  • eine bedarfsgerechte Lehrerversorgung mit Nutzung des Innovationspotenzials junger Kolleginnen und Kollegen.
  • die Stärkung der MINT-Fächer in den Schulen (in Bezug auf Stundenanzahl, Ausstattung und Freiräumen in der Unterrichtsgestaltung).
  • eine höhere Wertschätzung der MINT-Fächer durch die Gesellschaft, auch im Hinblick auf den volkswirtschaftlichen Nutzen, den MINT-Lehrkräfte täglich durch persönliches Engagement in den Klassenzimmern stiften.
  • eine staatlich gesicherte, inhaltlich und didaktisch zeitgemäße Fort- und Weiterbildung.

MNU-Mitglied werden lohnt sich!

Wir bieten:

  • einen starken Fachverband, der die Interessen seiner Mitglieder vertritt
  • fachdidaktische und fachwissenschaftliche Fortbildungen
  • freien Zugang zu fachdidaktischen und fachwissenschaftlichen Publikationen
  • regelmäßig erscheinende Fachzeitschriften, Themenbände und Beihefter
  • Junglehrertagungen, Landestagungen und den Bundeskongress
  • eine Förderung besonders begabter Schülerinnen und Schüler

   (vgl. BV [J.Langlet])

Vorstand

Hug 2017

Dr. Alexander Hug

Landesvorsitzender 

hug@lv-rheinland-pfalz.mnu.de
Luggen Hölscher Homepage

Dr. Jörg Luggen-Hölscher

Stv. Landesvorsitzender 

luggen-hoelscher@lv-rheinland-pfalz.mnu.de
Bildhauer

Fabian Bildhauer

Landesgeschäftsführer,
Ansprechpartner Junglehrer

fb.lv-rheinland-pfalz.mnu@gmx.de
Satony

Christian satony

Schriftführer,
Öffentlichkeitsarbeit

oeffentlichkeitsarbeit@lv-rheinland-pfalz.mnu.de

Sabel

Dr. Peter Sabel

Fachreferent Biologie

biologie@lv-rheinland-pfalz.mnu.de
FOTO ERSATZ

Simone Raab

Fachreferentin Chemie

chemie@lv-rheinland-pfalz.mnu.de
Metzger

André Metzger

Fachreferent Informatik

informatik@lv-rheinland-pfalz.mnu.de
FOTO ERSATZ

Jochen Dörr

Fachreferent Mathematik

mathematik@lv-rheinland-pfalz.mnu.de
Scholl

Margrit Scholl

Fachreferentin Physik

physik@lv-rheinland-pfalz.mnu.de
FOTO ERSATZ

Ulrike Schmelzer

Fachreferentin Technik, Ansprechpartnerin für die Sekundarstufe I

technik@lv-rheinland-pfalz.mnu.de

 

Satzung

Hier finden Sie die aktuelle Satzung des MNU zum Download (PDF)

Kontakt

MNU Landesverband Rheinland-Pfalz

Deutscher Verein zur Förderung des mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterrichts e. V.

Geschäftsstelle

Alexander Hug
Universität Koblenz Landau
Fachbereich Informatik
Universitätsstraße 1
56070 Koblenz

Registergericht

(fehlt noch, wird später nachgereicht bzw. selbst eingefügt)

Telefon
0261-2872664
Fax
0261-2871002664
E-Mail
hug@lv-rheinland-pfalz.mnu.de

Inhaltlich verantwortlich nach §55 (2) RStV

Alexander Hug, MNU-Landesvorsitzender RLP

E-Mail
hug@lv-rheinland-pfalz.mnu.de

Datenschutz und Disclaimer

Datenschutzerklärung
Haftungsausschluss

Ihre Nachricht an uns

Seitenübersicht