C11 - Lego als Molekülbaukasten


Leiter: Sven Röding
Datum: 09.11.2019
Dauer: 11:00 - 12:30 Uhr
Plätze:noch 19 Plätze frei
 
Aus dem Chemieunterricht sind Modelle nicht wegzudenken. Als Chance vereinfachen sie Sachverhalte, um den Kern eines Problems zu erklären. Jeder Schüler kennt Lego als Spielzeug aus seiner Kindheit. Die Steine gibt es in einer bunten Farbpalette in unterschiedlicher Steinlänge. Mithilfe von Legosteinen lassen sich – ähnlich wie in einem Molekülbaukasten – Moleküle vereinfacht darstellen. Aus diesem Wege kann man nicht nur die Wertigkeit erklären, auch das Gesetz der Erhaltung der Masse wird anschaulich und das Ausgleichen von Reaktionsgleichungen verständlicher. Im Rahmen der Fortbildung werden praktische Unterrichtsbeispiel dargestellt und die Vor- und Nachteile beleuchtet.