Rheinland Pfalz Titelbild

Aus der Laudatio von Frank Herrmann, Vorstandrat MNU, Chemie

"Herr Kirsch hat als Lehrer und als Mitarbeiter des Landesinstituts für Pädagogik und Medien (LPM) des Saarlands nachhaltig den Chemieunterricht im Saarland gefördert und weiterentwickelt. Als Koordinator für „Chemie im Kontext“ sowie beim Unterrichtskonzept „Selbstorganisiertes Lernen“ für den Chemieunterricht entwickelte er vielfältige neue Unterrichtskonzepte und trug er zu deren Implementierung im Saarland bei. Hierbei legt er vor allem Wert auf den Experimentalunterricht, führt Lehrerfortbildungen zu umweltfreundlichen Versuchen im Mikro- und Halbmikromaßstab durch. Desweiteren hat er eigene Schülerexperimentiersets entwickelt.

Ein besonderes Anliegen war und ist für Herrn Kirsch die Erstellung kompetenz- und kontextorientierter Klausuraufgaben für die Oberstufe. Ebenfalls ist sein Engagement für den Einsatz naturwissenschaftliche Angebote im Seminarfach in der gymnasialen Oberstufe zu nennen.

Als Autor hat Herr Kirsch am Lehrwerk „Chemie heute SI – Kontextorientierter Ansatz“ sowie am Buch „Fit fürs Abi: Chemie Oberstufenwissen“ mitgearbeitet.Aufgrund seiner herausragenden Verdienste um den Chemieunterricht erhält Herr Wolfgang Kirsch den Friedrich-Wöhler-Preis 2019 des Fördervereins MNU.Der Preis wurde vom Fond der Chemischen Industrie gestiftet."

 

 

Kontakt

MNU Landesverband Saarland

Landesverband Saarland des Deutschen Vereins zur Förderung des mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterrichts e. V.

Geschäftsstelle

Marco Groh (Landesvorsitzender)
Tulpenstr. 19
66386 St. Ingbert

Registergericht

E-Mail
g

Inhaltlich verantwortlich nach §55 (2) RStV

Marco Groh , MNU-Landesvorsitzender Saarland

E-Mail

Datenschutz und Disclaimer

Datenschutzerklärung
Haftungsausschluss

Ihre Nachricht an uns

Seitenübersicht